Sicherheitskonzepte für die Kleinsten

Eltern ist in den meisten Fällen schon vor der Geburt ihres ersten Kindes bewusst, dass in naher Zukunft einige Sicherheitsvorkehrungen zu ergreifen sind, um die Wohnung in eine kindersichere Zone zu verwandeln. Der Schlüsseldienst Regensburg steht werdenden Eltern mit einer umfassenden Beratung zur Seite.

Mit Kindern ist Vorsicht geboten

Viele denken dabei in erster Linie an Steckdosen, die mit Sicherheitssteckern unschädlich gemacht werden oder Treppengitter, die ein Fallen des Kindes verhindern sollen. Fenster und Türen stehen zu Beginn noch nicht allzu hoch auf der Prioritätenliste. Doch Kinder kommen schnell ins Krabbelalter und spätestens ab da sollten Sie sich Gedanken um die Sicherung Ihrer Fenster und Türen machen. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Fragen rund um die Sicherheit Ihres Kindes. Gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause, um uns vor Ort ein genaues Bild zu machen. Zögern Sie nicht, uns anzurufen.

Fenster- und Türsicherungen als effektiver Schutz

Oft lassen sich Gefahrenstellen bereits mit einfachen Handgriffen beheben. Fenster- und Türgriffe lassen sich beispielsweise ohne großen Aufwand und Werkzeugeinsatz nach oben ausrichten. So erschweren Sie den Zugriff durch kleine Kinderhände und die Kleinen müssen erst noch wachsen, bevor sie die Türen oder Fenster betätigen können. Bei der Auswahl der Fenster vor dem Einbau können Sie eventuell darauf achten Modelle einzubauen, die aus zwei Teilen bestehen. Der untere ist feststehend, während die zu öffnenden Flügel darüber sitzen. Diese Fensterart ist oft in Küchen zu finden.

Ist Ihr Kind einmal groß genug, verlieren auch die nach oben ausgerichteten Fenster- und Türgriffe ihre Wirkung. Hier kann man Abhilfe schaffen, indem man die herkömmlichen Griffe gegen abschließbare tauscht. Vor allem bei Balkontüren ist diese Anschaffung eine Überlegung wert.

Sie sollten auch daran denken gekippte Fenster und Türen mit einem Klemmschutz am Zufallen zu hindern. Kleine Finger, die dazwischengeraten, können ernsthafte Verletzungen davontragen. Alle diese Lösungen sind schnell montiert und relativ kostengünstig, können Ihr Kind jedoch vor großem Schaden bewahren.

markiert , , , ,