Schlagwort-Archiv: EPoX

EPoX und Motherboards

EPoX wurde 1995 gegründet und stellte Computer-Hardware her, darunter Motherboards und Grafikkarten. Zwar hatten die Motherboards von EPoX den Ruf, gut übertaktbar zu sein, dennoch gab es im Laufe der Zeit große Qualitätsmangel bei den Produkten. So kam es, dass EPoX 2002 noch der drittgrößte europäische Motherboardverkäufer war, 2007 jedoch aufgrund finanzieller Engpässe seinen europäischen Hauptgeschäftssitz in den Niederlanden schließen musste.

Motherboard, Mainboard, Hauptplatine?

Motherboard und Mainboard sind die englische Bezeichnung für Hauptplatine, über welche die zentralen Komponenten eines Computers miteinander verbunden werden. Dass Platine soviel wie „Steckbrett“ bedeutet, beschreibt die verbindende Mechanik, denn die elektronischen Bauteile und Verbindungsdrähte werden hier aufgesteckt. Zu den Komponenten gehören Prozessor, Arbeitsspeicher und Sound-, Netzwerk-, ISDN-, TV-, Video- und Grafikkarten. Die Hauptplatine bietet außerdem Anschlüsse für CD-, DVD-Laufwerk, DVD-Brenner, Fesplatte, Modem, Maus, Tastatur und andere Geräte.

Hinter diesem Video versteckt sich eine kleine Anleitung zur Auswahl des richtigen Motherboards.

markiert , , , , , , , , ,